Feeds:
Beiträge
Kommentare

“Den Grünen hast du die Herzen erweicht, Volker” – Einen interessanten Einstieg hatte Uwe Becker, CDU-Kreisvorsitzender und Kämmerer von Frankfurt, für seine Rede beim politischen Aschermittwoch in Frankfurt-Harheim gefunden. Gelten doch gemeinhin die Grünen als die Soften und CDU-Granden a´ la Volker Bouffier als die Hardliner. Aber ganz falsch war der Satz nicht. Wann wäre ich je auf die Idee gekommen, freiwillig eine CDU-Veranstaltung zu besuchen?

Weiterlesen »

Mein Lesetipp: Das Blog des Physikers Dr. Holm Gero Hümmler über Quantenquark, Esoterik und Bullshit: http://quantenquark.com/

Im aktuellen Beitrag zeigt er am Beispiel einer Veranstaltung in Friedberg/Hessen die Beziehungen zwischen Esoterik-Anhängern, der NPD und rechten Bewegungen wie Pegida.

Harheim hilft!

Es hat sich eine Initiative aus Harheimer BürgerInnen gegründet, die den Menschen, die in Harheim Zuflucht finden werden, Unterstützung anbieten wollen. Zur Webseite geht es hier: Harheim hilft!

„Wir leben in Freiheit und Frieden und nie gekanntem Wohlstand. Gleichzeitig sind so viele Menschen weltweit auf der Flucht, wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Viele Flüchtlinge kommen auch zu uns. Das ist eine große Herausforderung für die Flüchtlinge, aber auch für uns“, sagte der Regierungschef. Hessen als starkes und wohlhabendes Land könne viel tun. Daher bat der Ministerpräsident darum, die Flüchtlinge freundlich aufzunehmen. Ebenso dankte er denjenigen, die sich bereits jetzt für die Menschen, die auf der Flucht sind, engagieren.

Weiterlesen »

Am 6. März sind in Hessen Kommunalwahlen. Der Trend zeigt ein unerfreuliches Bild, denn die AFD käme hessenweit auf 12 Prozent. (Link zur Hessenschau).

In Frankfurt kandidieren mehrere Parteien vom rechten Rand, darunter BFF, REP, NPD und AFD. Insgesamt stellen sich 20 Listen zur Wahl, von denen aufgrund des Wahlrechts die meisten wohl auch einen Sitz bekommen werden. Die Zersplitterung im Frankfurter Stadtparlament könnte dazu führen, dass es für eine schwarz-grüne Stadtregierung nicht mehr reicht, dann scheint mir eine Dreier-Koalition mit der SPD noch am wahrscheinlichsten. Mit Rot-rot-grün ist in Frankfurt nicht zu rechnen, obwohl die LINKE mit Martin Kliehm auf dem 2. Listenplatz einen von vielen BürgerInnen und Stadtverordneten geschätzten, fleißigen und kommunikativen Stadtverordneten vorweisen kann.

Weiterlesen »

Zwischen dem vierten und achten Lebensjahr lernen Kinder, was Fairness und Hilfsbereitschaft heißt – wenn sie es denn lernen, das sagt im unten gezeigten Video Richard David Precht. Soziale Kompentenz können Kinder nicht lernen, wenn ihnen vorgelebt wird, dass nur das eigene Interesse zählt. (Mein Vater beschrieb diese Haltung immer so: Erst komm ich, dann eine Zeitlang nix und dann erst kommt der andere).

Nicht Markenkleidung, ein abgeschottetes Sozialleben unter seinesgleichen und Frühenglisch, sondern das elterliche Vorbild von Hilfsbereitschaft, Fairness und Toleranz helfen dem Kind, sozial kompetent zu werden.

“Eine paradoxe Gemeinschaft ist im Entstehen, eine Gemeinschaft von Fremden, die einander in dem Maße akzeptieren, wie sie sich selbst als Fremde erkennen.” (Julia Kristeva)

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 339 Followern an