Weit und breit kein Güterzug

„Durch den Wegfall des Güter- und Fernverkehrs könnte die S6 auch ohne Ausbau im vieldiskutierten verbesserten Takt fahren“, behauptet die Bürgerinitiative Bahnane auf ihrer Webseite. Die Anwohnergruppe agitiert seit Jahren gegen den Ausbau der Main-Weser-Bahn – gern mit unbewiesenen und falschen Argumenten.

Jürgen Lerch von Pro Bahn und Bus hat sich jetzt die Mühe gemacht und auch das obige Argument widerlegt. Um exemplarisch die Zugbewegungen eines Werktages zur Hauptverkehrszeit zu erfassen, fotografierte er am 8.9.2015 alle Züge, die zwischen 7 und 8 Uhr auf der Main-Weser-Bahn in Richtung Frankfurt durch Berkersheim fuhren. Das Ergebnis: Kein Güterzug, kein Fernzug, sondern ausschließlich S-Bahnen und Regionalzüge nutzten die Strecke.

Die Fotos dokumentieren die Notwendigkeit des Ausbaus: Wenn in einer Stunde 12 Züge mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten unterwegs sind, wird die geringste Abweichung zum Problem. Für die umweltbewussten Verkehrsteilnehmer hat das täglich Verspätungen, verpasste Anschlüsse und verlorene Lebenszeit zur Folge.

Hier geht es zur Fotodokumentation: KLICK

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s