Deutscher Buchpreis 2014: Shortlist

Heute vormittag hat die Jury die Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2014 bekannt gegeben. Die sechs nominierten Autoren sind Thomas Hettche, Angelika Klüssendorf, Gertrud Leutenegger, Thomas Melle, Lutz Seiler und Heinrich Steinfest. Für die Hälfte der Autoren ist es keine Premiere: Hettche wurde bereits 2006 und 2010 nominiert, Klüssendorf und Melle waren schon 2011 auf der Auswahlliste des jährlich ausgelobten Preises, der erstmals 2005 vergeben wurde – jeweils zu Beginn der Frankfurter Buchmesse.

Nach Lektüre der Longlist-Leseproben ist mein Interesse außerdem an Ulrike Draesner und ihrem Roman „Sieben Sprünge vom Rand der Welt“ geweckt. Ich freue mich darauf, von einigen der nominierten Autoren während der Frankfurter Buchmesse Lesungen zu besuchen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Deutscher Buchpreis 2014: Shortlist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s