Wo ist Uhupardo?

„Zum Abtreiben ins Ausland – Spanien will Schwangerschaftsabbrüche wieder verbieten“ lautet heute eine Schlagzeile in der Frankfurter Rundschau. Noch vor wenigen Monaten hätte ich weitergeblättert – nicht, weil mich das Thema nicht brennend interessiert, sondern weil ich längst bestens über die Situation ungewollt schwangerer Frauen in Spanien informiert wäre.

Da schrieb nämlich Uhupardo noch nahezu täglich in deutscher Sprache aus und über Spanien, vor allem über die Auswirkungen der Finanzkrise in den südeuropäischen Ländern. Uhupardo war aber auch immer bestens informiert über deutsche Themen. Sein Blog wurde nach der Gründung im Oktober 2011 innerhalb weniger Monate zu einem der meistgelesenen Blogs auf wordpress und erreichte eine Leserschaft, die in die Hunderttausende ging. Seine letzte Post erschien am 17. August 2013. Uhupardo ist einer der schärfsten Kritiker der konservativen spanischen Regierung unter Mariano Rajoy.

Ich habe mich immer gefreut, wenn Uhupardo auf UmamiBuecher kommentiert hat. Ein bisschen gehört er auch zur Familie. Denn als meine Tochter mit ihrem eigenen Blog (nicedaysinfrankfurt) anfing, war er dort einer der ersten Leser.

Da ich glaube, dass Uhupardo die Arbeit an seinem Blog nicht wortlos abbrechen würde, bin ich über sein Schweigen besorgt. Deshalb meine Bitte: Wenn jemand etwas über Uhupardo weiß, würde ich mich über eine Nachricht sehr freuen.

Advertisements

7 Gedanken zu “Wo ist Uhupardo?

  1. Uhupardo 21. Dezember 2013 / 18:54

    Buenas tardes

    und vielen Dank für die freundliche Beschreibung. Es gibt keinerlei Grund zur Sorge. Tut uns selbst leid, dass es derzeit aufgrund anderer grösserer Vorhaben keinen Raum für Uhupardo-Texte gibt. Wird sicher wieder, kann aber noch ein bisschen dauern. Zwischendurch versuchen wir die Zeit auch dafür zu nutzen, neue Kraft zu sammeln. Denn – und das versteht der eine oder andere Blogautor sicher nur zu gut – es ist auf die Dauer nicht einfach gegen Dinge anzuschreiben, bei denen man das Gefühl hat „Warum sich jeden Tag neue Zeilen abringen, wenn es der Menge doch so egal ist, dass es nicht einmal den Hauch eines spürbaren Protests auf der Strasse gibt …?“. Fängt bei NSA an und hört nirgendwo auf.

    Dennoch: Sobald möglich, gibt es auch neue Uhupardo-Texte.

    Gracias, herzliche Grüsse und ruhige Feiertage wünscht

    Uhupardo

  2. Carmen 21. Dezember 2013 / 19:26

    Uhupardo, ich bin froh, dass du dich gemeldet hast. Deine Stimme fehlt!

    Ich wünsche Dir ein kraftvolles 2014 und viel Erfolg bei Deinen anderen Projekten, Carmen

  3. freiedenkerin 21. Dezember 2013 / 20:14

    Ich habe zwar nicht regelmäßig bei dir gelesen, Uhupardo, und auch nur sehr wenig kommentiert, bin aber auch heilfroh, daß du wohlauf bist.
    Auch von mir viel Kraft und Erfolg für 2014!

  4. Heinz 7. Februar 2014 / 14:55

    auch ich bin jetzt wirklich froh, dass ich jetzt auf diese zeilen gestoßen bin….. und wünsche dir, uhupardo, viel Kraft…. die es zweifellos benötigt: ich kann dich nur zuuu gut verstehen…. Aber auch wenn die wahrnehmbare Resonanz eines Protests fehlt: Information ist die einzige Möglichkeit, die Menschen zum Nachdenken zu bewegen.

    Schöne Grüße
    Heinz

  5. Chadidscha 5. April 2014 / 22:04

    Oh – nach einigen vergeblichen Versuchen habe ich hier endlich ein Lebenszeichen von uhupardo gefunden! Ich bin auch froh. Und ich vermisse die Artikel, die so viele Infos auf den Punkt brachten, vertrauenswürdig waren und dank der man sich ohne lange Abhandlungen zu lesen informiert fühlte. Ich war in der Tat auch besorgt – wär vielleicht keine schlechte Idee, dort auf der Seite eine kleine Notiz zu veröffentlichen, ich bin sicher, da gibt es noch viel mehr Leser, die sich Sorgen machen und sich nicht vorstellen können, dass uhupardo ohne ein Wort zu sagen freiwillig von der bild- verzeihung blogfläche verschwindet.

    • Carmen 8. April 2014 / 18:47

      Ich vermisse Uhupardo auch immer noch.

  6. Joachim Lang 21. Juni 2014 / 12:33

    Google sei Dank (ja, ich benutze diese schreckliche Suchmaschine immer noch) hier nun ein Lebenszeichen von Uhupardo gefunden. Der thread über spanische Weine wird mir unvergessen bleiben. In diesem Sinne hebe ich meine Glas und stoße an auf ein gutes Gelingen all deiner Pläne und Vorhaben!

    Joachim

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s