Carmens Wahlomat 4: FDP-Bashing

Alle schimpfen auf die FDP. Der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) hat den hessischen Verkehrsminister Florian Rentsch (FDP) (das ist der Politiker, der Kriminelle vor der Polizei warnen will) als „Totalversager“ und „jungen FDP-Schnösel“ bezeichnet, schreibt die FR.

Der hessische Grünen-Chef Tarek Al Wazir sagte beim gestrigen Wahlkampfauftakt in Frankfurt: „Eher lasse sich „der Papst verpartnern“, als dass ein FDP-Politiker für Gerechtigkeit werbe. Und er geht Florian Rentsch an, „diesen hessischen Verkehrsminister in Dolly-Buster-Bettwäsche“. (FR vom 22.8.2013)

Hat die FDP dieses Bashing verdient? Eindeutig ja! Die jungen Liberalen fordern in einer aktuellen Pressemitteilung einen weiteren Flughafenausbau in Frankfurt, ungeachtet der Fluglärm-Belastungen und unbeeindruckt von der Tatsache, dass der Ausbau nicht die versprochenen 100.000, sondern nur 76 neue Arbeitsplätze geschaffen hat.

Die FDP-Wahlplakate stehen diesen politischen Tiefflügen auf kommunikativer Ebene nicht nach:

FDP: LeiLiLie
FDP: LeiLiLie
Advertisements

4 Gedanken zu “Carmens Wahlomat 4: FDP-Bashing

    • freiedenkerin 27. August 2013 / 10:25

      Ich hoffe sehr, daß die FDP unter die 5 %-Marke rutschen wird…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s