Kamikaze Michael Paris

Diesen Tag wird Ulli Nissen nicht vergessen: Die Vorsitzende der SPD-Frauen Frankfurt und Hessen Süd, die als Bundestagskandidatin für den Frankfurter Wahlkreis 183 antritt, hatte heute zum Frauenfrühstück eingeladen. Auf dem Podium saßen Andrea Ypsilanti, SPD-Landtagskandidatin für den Wahlkreis 39, und Katja Kraus, ehemaliger Vorstand beim Hamburger SV, die im Frühjahr das Buch „Macht“ veröffentlichte, und plauderten vor ca. 50 weiblichen Gästen über Erfolg und Scheitern.

SPD-Frauenfrühstück am 30.6.2013 (von links: Andrea Ypsilanti, Katja Kraus, Ulli Nissen)
SPD-Frauenfrühstück am 30.6.2013 (von links: Andrea Ypsilanti, Katja Kraus, Ulli Nissen)

Gegen Mittag erreichte ein mittelgroßer Tsunami „Haus Silberberg“, den Sitzungsaal der Römer-SPD: Michael Paris hat in einer Pressekonferenz angekündigt, als unabhängiger Kandidat im Wahlkreis von Ulli Nissen zu kandidieren. (Mehr bei hr-online) Im Wahlkreis 183 treten außerdem Omid Nouripour von den Grünen und Erika Steinbach von der CDU an. Letztere dürfte von dem Coup des Überraschungskandidaten Paris profitieren, der sich, wie die FR schreibt, im letzten halben Jahr völlig aus dem Parteileben zurückgezogen hatte.

Michael Paris bestätigt damit die Vorbehalte der FrankfurterInnen, die ihn weniger als Politiker und vor allem als grandiosen Selbstdarsteller wahrnehmen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kamikaze Michael Paris

  1. Carmen 5. Juli 2013 / 10:50

    Die FAZ schreibt heute, Paris werde „also weitere drei Jahre dem Magistrat angehören, wenn auch zu seinem Leidwesen nicht im Hauptamt, sondern nur als ehrenamtlicher Stadtrat ohne Salär“. (Hans Riebsamen in der FAZ vom 5.7.2013)

    Damit hier aber kein Missverständnis aufkommt: Die Aufwandsentschädigung für ehrenamtliche Stadträte in Frankfurt beträgt ca. 1.200 Euro monatlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s