Kulturloses Frankfurt

Heute nacht träumte ich, die Buchmesse hätte begonnen, aber nein, es dauert noch über zwei Wochen, die Vorfreude darf sich noch ein wenig Raum nehmen.

Nicht geträumt, sondern in der Frankfurter Rundschau gelesen, habe ich das Ansinnen der schwarz-grünen Frankfurter Stadtregierung, während der Buchmesse einen verkaufsoffenen Sonntag zu erlauben. „Der publikumsintensive Messesonntag ist ein begründeter Anlass für einen Ausnahmefall des Ladenöffnungsgesetzes“, behauptet das Wirtschaftsdezernat unter Markus Frank, von Beruf Autoschlosser und Tankstellenbetreiber.

Die Grünen Koalitionäre, die man eher auf der Buchmesse antreffen kann, hätten ihren Kollegen von der CDU aufklären können, dass 1. Verleger und Buchhändler auf der Buchmesse arbeiten, 2. Buchhändlerinnen eher in Second Hand-Läden einkaufen als auf der Zeil und 3. kein Leser und keine Leserin die wertvolle Zeit der Buchmesse für schnöden Konsum unterbricht – höchstens um auf dem Messegelände ein paar warme Handschuhe, einen Schal oder bunten Schmuck zu erstehen.

BuchhändlerInnen und VerlagsmitarbeiterInnen werden übrigens nach dem niedrigen Tarif des Einzelhandels bezahlt und sich deshalb solidarisch zeigen mit Verkäuferinnen, die auf ihren Familiensonntag verzichten müssen.

Fast 3.000 Veranstaltungen und Lesungen finden in diesem Jahr rund um die Frankfurter Buchmesse statt. Aber was fällt dem Frankfurter CDU-Politiker ein, der das Wirtschaftsdezernat leitet und damit auch für die Buchbranche zuständig ist: Die Geschäfte auf der Zeil zu öffnen, damit die Leute statt in Köln, Stuttgart oder Freiburg den H+M Laden in Frankfurt aufsuchen. Kulturlos!

Die Veranstaltungen der Frankfurter Buchmesse finden sich hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s