Lauwarme Demokraten

Was sollen die (europäischen) Nachbarn von uns denken?

Mit dieser Frage, die seit jeher den angepassten Spießer auszeichnet, haben CDU, FDP und SPD ihren Gesetzesvorstoß begründet, der Körperverletzung von Jungen straffrei stellen soll.

Marlene Rupprecht, Kinderbeauftragte der SPD, hat gegen den Antrag gestimmt, auch bei der Grünen-Fraktion erhielt er keine Mehrheit.

In der Frankfurter Allgemeinen sagt Rupprecht: „Wenn man die Vergangenheit anrührt, erstarren alle. Ich erstarre nicht. Ich habe tiefen Respekt für die Juden und Muslime in Deutschland. Ich bin mir der deutschen Vergangenheit sehr bewußt. Aber man muss in diesem Land das Grundgesetz achten.“

Würde sich diese Haltung auch bei fiskalpolitischen Themen, wie z.B. dem ESM durchsetzen, gäbe es noch Hoffnung für die parlamentarische Demokratie in Deutschland

Advertisements

Ein Gedanke zu “Lauwarme Demokraten

  1. Hackentrick 22. Juli 2012 / 12:13

    In der Parlamentsdebatte zum Antrag hat jeder zweite Redner die Formulierung „…gerade wir Deutschen…“ benutzt. Ich kann dieses Totschlagargument nicht mehr hören, es gleicht einem Denkverbot.

    Ich befürworte die Religionsfreiheit. Aber die Ausübung einer Religion hat sich am Grundgesetz zu orientieren, sonst laufen wir ganz schnell Gefahr, dass man sich noch bei ganz anderen Dingen auf bewährte Traditionen beruft!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s