Dreamteam für Berlin

Sie waren mein politisches Traumpaar bei den Hessenwahlen 2008 und 2009: Andrea Ypsilanti und Tarek Al-Wazir. Die Tochter eines Rüsselsheimer Arbeiters und der Offenbacher Bub sind glaubhafte und -würdige Vertreter des rot-grünen Projekts. Gescheitert sind sie damals an den vier Intriganten in der SPD (zur Buchbesprechung: „Die Vier – eine Intrige“ von Volker Zastrow), aber auch daran, dass sie bei vielen Themen, wie der Energiewende, ihrer Zeit voraus waren.

Während Tarek noch immer der starke Mann der Grünen im hessischen Landtag ist (und der beliebteste Politiker Hessens!), ist Ypsilanti als Landtagsabgeordnete kaum noch wahrgenommen worden. Ihr Nachfolger Thorsten Schäfer-Gümbel, der die Hessen-SPD seit drei Jahren anführt, ist ein freundlicher Zeitgenosse, der seine Twitter-Follower täglich darüber informiert, wo er seine erste und zweite Tasse Kaffee trinkt und nie den Fehler gemacht hat, Bündnisse mit anderen Parteien, wie z.B. den Linken auszuschließen.

Ypsilanti hat in den vergangenen Jahren einen Teil ihrer überschüssigen Energie in die Organisation von Diskussionsabenden des „Roten Clubs“ investiert, die z.B. das bedingungslose Grundeinkommen zum Thema hatten. (Link zu meiner Post über den Club-Abend vom September 2010)

Heute schreibt die Frankfurter Rundschau, Ypsilanti denke angesichts des Erfolgs des SPD-Linken Peter Feldmann bei der OB-Wahl in Frankfurt über ein Comeback nach: „In der Frankfurter SPD-Führung heißt es, dass die ehemalige Landesvorsitzende mit der Rückendeckung der Partei rechnen könne, wenn sie in den Bundestag strebe.“ (FR vom 30.3.2012)

Vielleicht wäre Ypsilantis Kandidatur auch für Tarek Al-Wazir, der sich bis jetzt (verständlicherweise) nicht von Hessen lösen konnte, ein Argument, in die Bundespolitik zu wechseln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s