Ludwig-Börne-Preis 2012 an Götz Aly

Der Historiker Götz Aly erhält den diesjährigen Ludwig-Börne-Preis, der voraussichtlich Anfang Juni in der Frankfurter Paulskirche vergeben wird. Seine Gastbeiträge in der Frankfurter Rundschau haben mich schon oft inspiriert, z.B. die Kolumne über den Wutbürger, die Plagiatsvorwürfe an seine Studenten und seine Anprangerung der Gier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s