Gisela will die Wallanlagen retten

Kommunalpolitik macht Spaß – wenn man die Wege kennt, wie man Öffentlichkeit herstellt, auch als Minderheit mit Argumenten überzeugt, Verbündete sammelt und Hebelwirkungen richtig einsetzt. Ich erinnere mich z.B. an das städtische Vorhaben, in der KiTa meiner Tochter die Zahl der ErzieherInnen zu reduzieren. Als es im Haupt- und Finanzauschuss auf der Tagesordnung stand, saßen ein halbes Dutzend bestens vorbereiteter Eltern in der Bürgerfragestunde, die die Dezernentin und die Stadtverordneten in die (sachliche) Mangel nahmen. Ergebnis: Die Stadverordneten kapitulierten vor dem anwesenden Bürger und Wähler, die Dezernentin sagte gegen Ende der Diskussion, sie hätte da doch einen Topf, in den man jetzt rein greifen könnte. (Natürlich hat die Opposition später der Dezernentin vorgeworfen, ihr Budget zu überziehen.)

Es gibt Menschen, die nehmen gleich wieder Reiß aus, wenn Sie die kommunalpolitische Arbeit kennen lernen und andere, die können gar nicht mehr davon lassen. Letzere schreiben zum Beispiel einen Blog, in dem sie sich auch über das politische Tagesgeschäft äußern 😉 oder gründen BIs.

Gisela Becker, ehemals langjährige FAG-Stadtverordnete, die später zu den Linken wechselte, gehört zur zweiten Gruppe. Aktuell kämpft sie für den Erhalt von 23 Bäumen an der Liesel- Christ-Anlage in Frankfurt, die fallen sollen, damit ein Luxus-Hotel der Kategorie Fünf-Sterne-Plus gebaut werden kann. „Dieser Hotelbau ist völlig unsinnig. Es stehen schon genug Hotels in Frankfurt leer“, wird Gisela Becker heute in der Frankfurter Rundschau zitiert.

Viel Zeit bleibt der Initiative nicht mehr, morgen soll das Stadtparlament die Fällaktion beschließen. Bei einem Ortstermin am Donnerstagmorgen, 9 Uhr, mit dem Grünflächenamt wollen die Bürger einen letzten Versuch unternehmen, die 23 Bäume zu retten.

Wer sich näher informieren oder die BI „Rettet die Wallanlagen. Rettet die Bäume“ unterstützen will, möge sich bei mir melden, ich stelle gern den Kontakt zu Gisela Becker her.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s