Welttag des Buches

Die Top Ten der Kinderbücher

Wie kriegt man ein Kind zum Lesen? Ganz einfach: durch gute Bücher! Lesen muss Spaß machen. Eltern die behaupten, ihr Kind lese nicht gerne, haben bloß noch nicht das richtige Buch gefunden. Und das kann auch ziemlich schwierig sein. Es gibt Buchhandlungen, deren Kinderbuchabteilung nur so von pädagogisch-wertvollen, nach Lesealter sortierten, mit Glitzereinbänden oder Schmuckstücken verzierten, aber zutiefst langweiligen Büchern wimmelt.

Leseförderung beginnt mit Vorlesen, deshalb müssen die Bücher auch für Eltern unterhaltsam und witzig sein. Es gibt wunderbar freche Bücher, die von Knochenknackern, Pöbel-Männern, von Knüppelkühen und anderen gefährlichen, aber besiegbaren Wesen handeln. Gemeinsames Lesen heißt gemeinsam eine andere Welt mit einer anderen Sprache zu entdecken. Für Väter ist das eine tolle Gelegenheit, eine Beziehung zum Kind aufzubauen, in der die Mutter außen vor ist. Und die Mutter muss es aushalten, dass sie vielleicht mal keine Ahnung hat, wovon die beiden beim Abendbrottisch gerade reden. Überhaupt hat zuviel Kontrolle beim Entdecken der Bücherwelt nix verloren. Ja, bei Mark Twain heißt der Schwarze noch Neger, aber trotzdem ist Huckleberry Finn eines der besten Kinderbücher.

Hier unsere aktuelle Top-Ten:
(gelesen und für besonders gut befunden von Mädchen, 8 Jahre)

„Gregs Tagebuch – Von Idioten umzingelt“. Ein Comic-Roman von Jeff Kinney

„Angstmän“ von Hartmut Al Kurdi

„Mathilda“ von Roald Dahl

„Sophie und der Riese“ von Roald Dahl

„James und der Riesenpfirsich“ von Roald Dahl

„Emilys Geheimnis“ von Liz Kessler

„Alice im Wunderland“ von Lewis Carroll

„Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ von Michael Ende

„Pinocchio“ von Carlo Collodi

„Die unendliche Geschichte“ von Michael Ende

Zum Welttag des Buches hat die Frankfurter Rundschau heute eine Doppelseite in der Rubrik „Wissen und Bildung“ zum Thema Leseförderung bei Kindern.
Interview mit Paul Maar: „Ich glaube an Lese-Gen“
Welttag des Buches: Eltern halten Spaß am Buch nicht für wichtig

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s