Silvia Bovenschen: Älter werden

Den Feminismus bin ich mir schuldig

Ich hatte mir das vielgelobte Buch „Älter werden“ von Silvia Bovenschen monumentaler vorgestellt. Doch es handelt sich bei dem pinkfarbenen Band, der seit 2006 bereits in 7. Auflage erschienen ist, um ein nur 154 Seiten starkes Büchlein – ein Essay, der es allerdings in sich hat.

Älter werden wir vom ersten Tag, es gibt also keinen Grund, das Buch erst ab einem bestimmten Alter zu lesen. Trotz oder wegen Bovenschens zutiefst subjektivem Blick ist das Buch voller kleiner und großer Wahrheiten. Dieses Buch nimmt man immer wieder zu Hand.

Im Folgenden ein paar Zitate:

„Aber wie viele sogenannte Achtundsechziger neigte ich heimlich zu einer Überschätzung des Konservativen.“

„Je ohnmächtiger sich das Volk den einzelnen Folgen dessen, was pauschal Globalisierung genannt wird, ausgesetzt sieht, desto häufiger erhält es jetzt kostenfreie und folgenlose Mitspracheangebote im Fernsehen. Es darf ganz viel wählen: den besten Popsänger, das beste Wort, das beste Buch und den besten Deutschen.“

„Zu den von Wilhelm Reich inspirierten vermeidbaren Irrtümern der siebziger Jahre zählte die Annahme, dass ein Spießer, den man sexuell enthemmt, etwas anderes sein könnte als ein sexuell enthemmter Spießer.“

„Bist du eine Feministin“ werde ich von einer jungen Frau (…) gefragt. „Ja, bin ich“ (…) Ich füge hinzu, dass ich das für eine Frage der Intelligenz halte.“

Bovenschens Buch ist ein kleiner Schatz, den ich allen empfehle, die den Mut zum Älter werden haben.

Das Buch gibt es auch als Taschenbuch: „Älter werden“ von Silvia Bovenschen, 8,95 Euro, Fischer (Tb.), ISBN-10: 3596175321, ISBN-13: 978-3596175321

Advertisements

4 Gedanken zu “Silvia Bovenschen: Älter werden

  1. Karthause 19. Dezember 2009 / 11:56

    Dieses Buch steht schon einige Monate in meinem Regal. Warum habe ich es eigentlich noch nicht gelesen??? Gut, dass du mich dran erinnert hast. Jetzt kommen ja ein paar ruhige Tage, das Wetter lockt auch nicht zu längeren Aufenthalten im Freien. Heute hatten wir -15°C. Also, was spricht gegen einen Glühwein und dieses Buch. So, jetzt geht es schnell zum Regal, das „Älter werden“ wird bereit gelegt.
    LG Karthause

    • umamibuecher 19. Dezember 2009 / 13:40

      Viel Spaß dabei und viele Grüße, Carmen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s